Wirtschaftlicher und gewerblicher Aufstieg





Die unter Napoleon begonnene Aushebung des Kanals von Mons nach Condé verhilft Saint-Ghislain namentlich durch das Verschiffen von Kohle zu einer herausragenden Stellung in der Region. Treidler, Flussschiffer und andere Schiffsbefrachter lassen die Zahl der einheimischen Bevölkerung bald anschwellen.
Dieser Aufstieg wird durch die Eröffnung der Eisenbahnverbindung von Mons nach Quiévrain im Jahre 1842 noch begünstigt.


Neben dem Stadtbild veränderte sich mit der Ansiedelung zahlreicher Industrien (Keramik, Feuerfesterzeugnisse, Steingut, Glas) und Handelsgewerbe auch die Ausrichtung Saint-Ghislains.

Verantwortlicher Herausgeber : Schöffenkollegium der Stadt Saint-Ghislain
Stadtverwaltung : Rue de Chièvres, 17 – 7333 Saint-Ghislain (Tertre)
Tel. : + 32 (0)65 76 19 00 – Fax : + 32 (0)65 76 20 00 – Email : info@saint-ghislain.be